Geschichten von freunde

Nebel über dem nächtlichen Tal. Dunkel und unheimlich lag der Wald und niemand der noch bei
Verstand war verirrte sich in diese Gegend. Und so war sie auch Menschenleer. Beinahe zumindest.
In einer einsamen Waldhütte brannte ein kleines Kaminfeuer und erhitzte einen Topf mit Suppe.
Nur eine einsame Gestalt bewegte sich unruhig in der Hütte. Es war Igor ein bärtiger Mann von
etwa 40 Jahren. Igor war unruhig denn der Vollmond sollte bald wieder seine Unheimliche
Wirkung entfalten. Für die meisten Menschen war der Vollmond nur ein Grund für Schlafstörungen
oder ähnliche Wehwehchen, aber für Igor wurde der leuchtende Erdtrabant zu einer ernsthaften
Bedrohung. Er litt seit seiner Jugend an Lykanthropie einer Krankheit die durch den Biss eines
Werwolfes übertragen wird. Der Betroffene kann dann unterschiedliche Symptome aufweisen.

Die Gefangenen des Vollmondes
Kategorien:
Author:
Genres: ,
Illustrator: Von Ingo Horn
Published: ‎25. ‎Dezember ‎2013
Nebel über dem nächtlichen Tal. Dunkel und unheimlich lag der Wald und niemand der noch bei Verstand war verirrte sich in diese Gegend. Ein kurz Roman der sich sehr schön liest in 2 Schriftarten . 25. ‎Dezember ‎2013  dürfe ich es  persönlich das erste mal lesen klickt einfach auf einen der   links welche ihr lesen wollt 🙂 ich zumindest bin von der Geschichte begeistert Ich  möchte euch hierüber nicht so viel verraten den ihr sollt…
4.7Overall Score

Die Gefangenen des Vollmondes

Nebel über dem nächtlichen Tal. Dunkel und unheimlich lag der Wald und niemand der noch bei Verstand war verirrte sich in diese Gegend. Und so war sie auch Menschenleer. Beinahe zumindest. In ...

  • cover Wahl
    5.0
  • Handlung
    5.0
  • Verständnis
    4.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this review: